Leistungen

Probenahme in der Pflanzenkläranlage
Probenahme in der Pflanzenkläranlage

Abwasserreinigung – Erhalt der Trinkwasserressourcen für künftige Generationen

Da bei Starkregen die sensible Biologie im Belebungsbecken ausgeschwemmt werden könnte, hat man sich in Ostritz dafür entschieden, zwei parallel verlaufende Kanäle zu bauen. Das Regenwasser wird über 20 083 Meter lange Kanäle in die Neiße abgeleitet. Das Schmutzwasser folgt dem Verlauf der insgesamt 22 189 Meter langen Leitungen bis zur zentralen Kläranlage. In dieser werden die Abwässer von über 500 Haushalten gesammelt und gesetzeskonform behandelt. 2011 betrug die Jahresschmutz-
wassermenge 90 729 Kubikmeter. Um den ordnungsgemäßen Betrieb der Anlage sicherzustellen, werden regelmäßig Wasser-
proben durch unsere Mitarbeiter entnommen und ausgewertet.

Leistungen

Doppelt hält besser

Durch unsere Expertise, sowie die zusätzliche Probenahme eines akkreditierten Labors, können wir jederzeit die gesetzeskonforme Reinigung der Abwässer gewährleisten.
Wir scheuen keine Mühen, um die Ressource Wasser auch für zukünftige Gernerationen zu erhalten.

 

 

zurück Artikel empfehlen zum Seitenanfang

Ver- und Entsorgungs-gesellschaft Ostritz GmbH (VEGO)

Störungshotline: 03581 33555

Görlitzer Straße 33
02899 Ostritz
Telefon: 035823 86254
Telefax: 035823 86294

E-Mail-Kontaktformular